Nachdem ich euch im letzten Post schon ein paar meiner Lieblingsplätze auf der Südinsel Neuseelands vorgestellt habe, folgt nun die Nordinsel. Mit der Fähre gelangten wir und unser Mietauto von Picton auf der Südinsel nach Wellington auf der Nordinsel.


Den ganzen Artikel zu meiner Reise könnt ihr bei Lilies Diary lesen:
Neuseeland Nordinsel Roadtrip


Mount Taranaki – Ein Vulkan neben dem Surf Highway

.

Tongariro Alpine Crossing – Bergtour auf den Spuren von Herr der Ringe

.

Thermal Wonderland in Wai-O-Tapu

.

The Redwoods – Wilkommen im Zauberwald

.

Hobbiton – Bier trinken im Green Dragon Inn

.

Paradiesischer Strand bei Cathedral Cove

.

In Thermalpools baden am Hot Water Beach

.

Standup-Paddle in Whangamata

.

Muriwai Beach – Surfen am Vulkanstrand

.

Auckland & Waiheke Island


Wie kann man also abschließend die Nordinsel am besten in einem Satz zusammenfassen?

Farbenfroh, vulkanisch und magisch!

Ich könnte mich nicht entscheiden, ob ich die Nord- oder die Südinsel besser fand. Jede hat ihre Besonderheiten und wenn man Zeit hat, sollte man sich auf jeden fall beide ansehen. Ich war genau einen Monat unterwegs, 14 Tage pro Insel. Sobald ich den Flieger nach Hause betrat wusste ich, so schnell würde ich keine Reise mehr machen, die mich derart fasziniert und überrascht, wie der spontane Roadtrip durch Neuseeland.


Den ganzen Artikel zu meiner Reise könnt ihr bei Lilies Diary lesen:
Neuseeland Nordinsel Roadtrip