Ich wollte schon immer mal Venedig erkunden. Spätestens seit ich vor Ewigkeiten den Film „Casanova“ gesehen, und von der Verfolgungsjagd über die Dächer Venedigs begeistert war. Und jetzt, 10 Jahre später bat sich mir eine super Chance die Stadt endlich zu besuchen. Während meines Erasmussemsters in Lissabon habe ich mich mit einigen Italiener angefreundet, die mich seit dem einluden, sie zu besuchen. Etwas besseres kann einem eigentlich gar nicht passieren, als von Locals zu den besten Plätzen geführt zu werden, deshalb stieg ich in Graz in den Zug und kam knappe fünf Stunden später in Pordenone an.


Den ganzen Artikel zu meiner Reise könnt ihr bei Lilies Diary lesen:
Kurztrip durch Venedig, Treviso & Pordenone


Spaziergang durch Pordenone

.

Aperitivo trinken

.

Spaziergang durch Venedig

.

Eis essen in Venedig

.

Auf der Dachterrasse vom Fondaco dei Tedeschi

.

Spaziergang durch Treviso & Fontana delle Tette

.

Erkundungstour zum Castello de Maniago


Italien ist so vielseitig und ich muss definitiv öfter über die Grenze fahren und das Nachbarland erkunden. Bis dahin bestell’ ich mir wieder Pizza bei meinem Lieblingsitaliener in Graz und schaue mir mit einem „Spritz“ in der Hand die schönen Italienfotos an.


Den ganzen Artikel zu meiner Reise könnt ihr bei Lilies Diary lesen:
Kurztrip durch Venedig, Treviso & Pordenone